07.06.2014 – Harzwanderung zu den Luchsen

Technische Universität Braunschweig

Harzwanderung zu den Luchsen

Nordischer Märchenwald und sagenumwobener He-xentanzplatz – der Harz ist Deutschlands nördlichstes Gebirge und seit dem Jahr 2000 auch wieder Heimat von 40 Luchsen. Und weil sich die scheuen Tiere in freier Natur nur selten zeigen, gibt es auch ein Luchs-gehege, wo sich die Tiere in Ruhe beobachten lassen. Wir fahren von Bad Harzburg aus mit der Seilbahn auf den Burgberg. Durch die Ruinen der alten Harzburg geht es weiter zu den Rabenklippen und zum Luchsgehege. Hier können wir um 14.30 Uhr bei der Luchsfütterung dabei sein und auch selber Pause machen und picknicken. Dabei geniessen wir den Blick auf den Brocken, den höchsten Berg des Harzes. Dann geht es zurück nach Bad Harzburg.

Broschüre Herunterladen

Treffpunkt: 10:30 Uhr, Bahnhof Bad Harzburg

Kosten: 2 EUR für die Seilbahn

Länge der Wanderung: ca. 10 km

Anmeldung : bis 04.06.2014

Bitte mitbringen: Schuhe und wetterfeste Kleidung!